,

Vegan und Ostern… wie passt denn das zusammen? Ich habe einen Aufstrich entdeckt, der die perfekte vegane Option für die Osterjause oder das Osterfrühstück ist. In der Südsteiermark, wo ich ursprünglich herkomme, hat die Osterjause eine lange Tradition und wird jedes Jahr aufs Neue am Osterwochenende im Kreis von Familie und Freunden zelebriert. Das geselchteWeiterlesen

,

Die Inspiration für dieses Rezept stammt aus dem Kochbuch Pizza ohne Reue von Eva Fischer, das ich euch bereits in meinen Februar Lieblingen vorgestellt habe. Evas Rezept wird mit Chicorée gemacht, aber da ich einen Radicchio zum Aufbrauchen daheim hatte, habe ich das Rezept kurzerhand für meine Zwecke abgewandelt. Ich habe mir vorgenommen in nächsterWeiterlesen

,

Wie ihr bestimmt schon bemerkt habt, stehe ich momentan auf Bowls. Egal ob Frühstück, Snack oder Lunch, alles wird bei mir in Schüsseln serviert. Zugegeben, es sieht auch einfach auf Fotos so hübsch aus 😉 Diesmal bildet Hirse die Grundlage für meine Bowl. Wer Hirse nicht so gerne mag oder gerade keine zuhause hat, derWeiterlesen

,

Brrr kalt ist es und schneien tut es draussen wie wild! Zumindest hier in Wien ist es so… Noch sind wir also eindeutig darauf angewiesen, was der Winter an Gemüse hergibt. Immer wieder bin ich im Supermarkt am Grünkohl vorbeigegangen, bis ich mich dann doch mal erbarmt und einen Beutel mitgenommen habe. Doch was kannWeiterlesen

,

Bowls sind schon seit längerem in aller Munde. Smoothie Bowls, Breakfast Bowls, Superfood Bowls… in eine Bowl kann man so ziemlich alles reinpacken, was einem schmeckt. Ich habe meine Bowl heute mit Quinoa und allerlei Köstlichkeiten aus der Steiermark gefüllt. Frei nach dem Motto “Inka-Korn meets Styria”. Dazu gehören Käferbohnen, Vogerlsalat, geriebener Kren, ein knackigerWeiterlesen

,

Nach dem Ofen-Karfiol mit orientalischen Gewürzen von letzter Woche, hab ich gleich noch ein Rezept mit Karfiol für euch. Diesmal ist es ein leuchtend gelbes Karfiol-Kurkuma-Süppchen, getoppt mit gerösteten Cashewkernen und frischem Koriander. Ich weiß ja nicht, wie es euch geht, aber für mich dauert der Winter schon wieder viel zu lange. Wenn es nachWeiterlesen

,

Immer öfter stoße ich in letzter Zeit auf interessante Rezepte mit Karfiol. Deshalb habe ich mir gedacht, ich sollte diesem Gemüse auch mehr Beachtung schenken und daraufhin ist dieses Rezept für einen Ofen-Karfiol mit orientalischen Gewürzen entstanden. Der Ursprung dieses Rezeptes stammt aus der israelischen Küche, die sich hierzulande momentan großer Beliebtheit erfreut. In WienWeiterlesen

,

Weiter geht’s mit den gesunden, vegetarischen Gerichten, die ich euch für den Jänner versprochen habe! Nach dem lauwarmen Bohnen-Spinat-Salat mit Pesto von letzter Woche, gibt es heute wieder ein Rezept mit Pesto. Ich liebe es mit frischen Kräutern zu kochen, und da bietet sich Pesto einfach immer wieder als tolle Möglichkeit an um Gemüse einWeiterlesen

,

Wenn Hokkaido auf Kichererbsen trifft, ergibt das köstliches Hummus. Ob als Dip, Aufstrich oder einfach pur – Hummus ist einfach immer eine gute Idee! Das schöne an Hummus ist, dass man ihm alle möglichen Geschmacksrichtungen geben kann. Ich persönlich mag sehr gerne Hummus mit Wasabi oder mit getrockneten Tomaten. Da ich letztens noch etwas geröstetenWeiterlesen