,

Nussiger Schokoladenkuchen

Das Rezept für diesen traumhaft guten Schokoladenkuchen stammt ursprünglich von Tinas Tausendschön und ist hier zu finden. Ich habe ein Foto von diesem Kuchen auf Tinas Instagram Feed entdeckt und so toll gefunden, dass ich den Kuchen gleich nachbacken musste.
Das Rezept ist ganz ohne Mehl aus und schmeckt wunderbar schokoladig und sehr saftig. Nach dazu ist der Kuchen durch die darauf drapierten Nüsse ein echter Blickfang.

Drucken

Schokoladenkuchen mit Nüssen

Zutaten

  • 150 g Butter
  • 400 g Zartbitterschokolade
  • 200 g gemahlene Mandeln
  • 2 reife Bananen
  • 6 Eier
  • 2 Prise Salz
  • 120 g Rohrzucker
  • 100 ml Schlagobers
  • 200 g gemischte Nüsse
  • 4 EL Honig

Zubereitung

  1. Backrohr auf 160 Grad vorheizen. Eine Springform mit Butter einfetten. Butter und 250g Schokolade im Wasserbad schmelzen.

  2. Die Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz zu festem Schnee schlagen. Eigelb und Zucker schaumig rühren.

  3. Bananen schälen und mit einer Gabel zerdrücken. Die gemahlenen Mandeln und das Bananenmus unter die Eigelbmasse mischen und nach und nach unter Rühren die flüssige Schokoladenmasse hinzugeben. Dann den Eischnee unterheben.

  4. Teig in die Springform füllen, glattstreichen und etwa 50 Minuten backen.

  5. Inzwischen die Nüsse in einer Pfanne ohne Fett leicht anrösten. Schlagobers und die restliche Schokolade erhitzen. Den Kuchen mit dieser Glasur überziehen und leicht abkühlen lassen. Zum Schluss die gerösteten Nüsse mit Honig verrühren und auf dem Kuchen verteilen.

Nussiger Schokoladenkuchen

Antworten

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *