,

Sommerliche Mini-Pavlovas mit Beeren

Der Hochsommer ist da! Genau die richtige Zeit für leichte mediterrane Köstlichkeiten… doch was als Dessert servieren? Eine deftige Torte beispielsweise erscheint mir zu dieser Jahreszeit einfach zu schwer. Eine tolle Alternative ist eine Pavlova, eine Torte aus Baisermasse die mit einer Creme bestrichen und dann mit frischen Früchten garniert wird.

Ob die Pavlova ursprünglich aus Australien oder Neuseeland stammt, ist umstritten. Ihren Namen soll die Torte jedoch der russischen Ballerina Anna Pawlowa verdanken. Das Besondere an der Pavlova ist die Konsistenz der Baisermasse die durch die Zugabe von Essig außen hart wird und innen weich bleibt. Zumindest sollte das im Idealfall so sein 😉 Ich hab mich dazu entschieden statt einer großen Pavlova mehrere kleine Pavlovas zu backen, sodass man jedem Gast eine hübsche Mini-Torte servieren kann. Beim Dekorieren der Mini-Pavlovas sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Da es gerade so viele tolle Beeren gibt, habe ich mich für Himbeeren, Heidelbeeren und Ribisel entschieden.

Zutaten

  • 4 Eiklar
  • 1 Prise Salz
  • 220g Feinkristallzucker
  • Schale von einer Zitrone
  • 2 TL Weißweinessig
  • 500ml Schlagobers
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • Gemischte Beeren der Saison

Zubereitung

Backrohr auf 120 Grad vorheizen. Eiklar mit einer Prise Salz in einer Rührschüssel schlagen. Nach und nach den Zucker einrieseln lassen und so lange weiterschlagen, bis sich eine feste glänzende Masse gebildet hat. Zitronenschale und Essig unterrühren. Mit einem Löffel 6 Häufchen Baisermasse auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. In die Mitte jeweils eine kleine Vertiefung drücken. Im vorgeheizten Backrohr für 30 Minuten backen, danach die Temperatur auf 100 Grad reduzieren und die Pavlovas für weitere 60 Minuten trocknen lassen. Danach das Backrohr ausschalten, Tür öffnen und die Pavlovas im Backrohr auskühlen lassen.

Die Pavlovas kann man bis zu vier Tage im Vorhinein vorbereiten und in einer luftdichten Dose aufbewahren.

Für das Topping Schlagobers mit Vanillezucker steif schlagen bis es eine feste Konsistenz hat. Die Schlagcreme auf den Mini-Pavlovas verteilen. Danach mit den Beeren belegen und garnieren.

Antworten

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *