Drucken

Kitchari Grundrezept für 1 Portion

Zubereitungszeit 30 Minuten

Zutaten

  • 2 EL rote Linsen (gewaschen)
  • 1 kleine Zimtstange
  • 2 EL Basmati Reis (gewaschen)
  • 1 Handvoll klein geschnittenes Gemüse (z.B. Karotten, Paprika, Mangold, Süßkartoffeln, Karfiol)
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • 1/2 - 1 TL Steinsalz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • frische Kräuter (grob gehackt) (z.B. Koriander, Petersilie, Schnittlauch)

Masala (Gewürzmischung)

  • 1 TL Kokosöl
  • 1/2 TL Kreuzkümmel Samen
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 1/2 TL Paprika Pulver
  • 1/2 TL gemahlener Koriander
  • 1 TL frisch geriebener Ingwer

Anleitungen

  1. Einen Kochtopf ca. 3 cm hoch mit Wasser füllen und die Linsen darin aufkochen. Die Zimtstange dazugeben. Für 10 Minuten köcheln lassen und den entstehenden grauen Schaum immer wieder abschöpfen.

  2. Den Basmati Reis und das geschnittene Gemüse dazugeben und alles für weitere 15 Minuten köcheln lassen. Dabei immer wieder umrühren. Wenn nötig, noch etwas Wasser hinzugeben, sodass alles gut bedeckt ist.

  3. In einem kleinen Topf das Kokosöl erhitzen und die Kreuzkümmelsamen darin für ca. 1 Minute anrösten. Die Samen sind fertig geröstet, sobald sie sich dunkel färben und von selbst im heißen Öl bewegen. Nun die restlichen Gewürze dazugeben und kurz weiterrösten. Dann den Ingwer dazugeben und kurz mitbraten. Die fertige Gewürzmischung sofort in den Eintopf geben, gut umrühren und nochmal aufkochen.

  4. Das Kitchari mit Steinsalz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken und vor dem Servieren mit gehackten Kräutern bestreuen.