Selbstgebackene Grissini

Am vergangenen Wochenende habe ich mit der Weihnachtsbäckerei begonnen. Dabei lässt es sich natürlich nicht vermeiden, dass man ständig kostet, Schokolade abschleckt und die hässlichen Exemplare unter den Keksen wegisst – Qualitätssicherung eben 😉 Als Ausgleich zu den Süßigkeiten war mir dann aber doch nach etwas Pikantem und da die KitchenAid schon so gut aufgewärmt war, habe ich sie gleich noch einen Teig kneten lassen, nämlich einen Germteig. Daraus habe ich dann diese hübschen Grissini mit Rosmarin gedreht und gebacken. In ein gutes Olivenöl getunkt, sind sie ein toller Snack für Zwischendurch. Den Geschmack kann man beliebig abändern und statt dem Rosmarin z.B. Thymian, Sesam oder Kürbiskerne unter den Teig kneten.

Drucken

Grissini

Zutaten

  • 300 g Weizenmehl
  • 175 ml lauwarmes Wasser
  • 50 ml Olivenöl
  • 2 TL Trockenhefe
  • 1 TL Meersalz
  • 2 EL frischer Rosmarin (fein gehackt)

Zubereitung

  1. Die Zutaten für den Teig in eine Rührschüssel geben und mit dem Knethaken zu einem glatten Teig kneten.

  2. Eine Schüssel leicht einölen, den Teig hineinlegen und mit einem feuchten Geschirrtuch abdecken. Im Backrohr (nur Licht an) für 10 Minuten gehen lassen.

  3. Den Teig auf einer leicht bemehlten Oberfläche nochmal durchkneten und zu einer Kugel formen.

  4. Die Teigkugel zurück in die Schüssel legen, wieder mit dem feuchten Tuch abdecken und nochmal ca. 1 Stunde an einem warmen Ort ruhen lassen (bzw. im Backrohr mit Licht). Der Teig sollte sein Volumen währenddessen etwa verdoppeln.

  5. Das Backrohr auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Backblech mit Wasser benetzten und mit Backpapier belegen.

  6. Den aufgegangenen Teig nun nocheinmal gut durchkneten und etwa 1/4 Teig abtrennen. Den restlichen Teig zurück in die Schüssel legen und wieder abdecken.

  7. Den Teig ca. 2-3 mm dünn ausrollen und mit einem scharfen Messer oder Teigrad in ca. 1,5 cm breite Streifen schneiden und zu Grissini drehen.

  8. Die Grissini in die gewünschte Länge ziehen und auf das Backblech legen. Mit einer Mischung aus Wasser und Olivenöl bepinseln und für ca. 15 Minuten backen bis die Grissini leicht gebräunt sind.

Antworten

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *