,

Mein Yogi Schlummertrunk mit Kurkuma und Ingwer

Das wertvollste Souvenir, das ich mir aus Bali mitgenommen habe, ist die Liebe zum Yoga. In Ubud hab ich zum ersten Mal richtig begriffen, worum es bei Yoga geht und nun habe ich Yoga auch zuhause in Wien fix in meinen Alltag integriert. Dadurch hat sich auch meine Ernährung ein wenig verändert und ist viel bewusster geworden. Ich achte jetzt noch mehr darauf, meinen Körper mit frischen, reinen und nahrhaften Lebensmitteln zu versorgen. Eine Zutat, die dabei für mich eine wesentliche Rolle spielt, ist Kurkuma. Frische Kurkumawurzel sieht sehr ähnlich aus wie Ingwer, nur etwas kleiner. Wenn man die Wurzel anschneidet, kommt das wunderschön orange leuchtende Innere zum Vorschein. In der asiatischen Medizin ist Kurkuma für seine stark entzündungshemmende Wirkung bekannt und wird als Heilmittel vielseitig eingesetzt.

Um so viel Kurkuma wie möglich zu mir zu nehmen, habe ich es mir angewöhnt abends ein warmes Getränk damit zuzubereiten, das ich kurz vor dem Schlafengehen trinke. Meine persönliche Variante von Heißer Milch mit Honig besteht aus einer pflanzlichen Milch (z.B. Sojamilch, Reismilch, Dinkelmilch etc.), Kurkuma, Ingwer und Honig. Das scharf-würzige Aroma von Kurkuma und Ingwer muss man natürlich mögen –  auf jeden Fall breitet sich sofort eine wohlige Wärme im ganzen Körper aus, für mich ein absoluten Wohlfühl-Getränk!

Achtung! Kurkuma färbt wie verrückt! Unbedingt Handschuhe anziehen bevor man damit arbeitet. Und wundert euch nicht, wenn eure Zahnbürste plötzlich leuchtend gelb ist… 😉

Drucken

Yogi Schlummertrunk mit Kurkuma und Ingwer

Zutaten

  • 500 ml pflanzliche Milch (z.B. Sojamilch, Reismilch, Dinkelmilch)
  • Frischer Ingwer (Stück mit ca. 3cm Länge)
  • Frische Kurkuma (daumengroßes Stück)
  • 1 EL Honig

Zubereitung

  1. Die Milch in einem kleinen Topf erhitzen.

  2. Ingwer und Kurkuma schälen, mit einer sehr feinen Reibe reiben und den Abrieb in die Milch geben.

  3. Den Herd nun ausschalten und die Milch mit den Gewürzen für ca. 5 Minuten ziehen lassen. Nach Geschmack mit Honig süßen und heiß oder lauwarm genießen.

Wen die Ingwer- und Kurkuma-Stückchen stören, der kann die Milch durch ein feines Sieb gießen.

 

Yogi Schlummertrunk mit Kurkuma und Ingwer

Antworten

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *