,

Steirische Quinoa Bowl – Inka-Korn meets Styria

Bowls sind schon seit längerem in aller Munde. Smoothie Bowls, Breakfast Bowls, Superfood Bowls… in eine Bowl kann man so ziemlich alles reinpacken, was einem schmeckt. Ich habe meine Bowl heute mit Quinoa und allerlei Köstlichkeiten aus der Steiermark gefüllt. Frei nach dem Motto “Inka-Korn meets Styria”. Dazu gehören Käferbohnen, Vogerlsalat, geriebener Kren, ein knackiger steirischer Apfel und Kürbiskerne. Selbstverständlich darf unser grünes Gold, das Kürbiskernöl, nicht fehlen. Zusammen mit Apfel Balsamico ergibt das ein herrliches grünes Dressing.

Dazu möchte ich euch ein leckeres Erfrischungsgetränk namens Raureif vorstellen. Raureif ist ein alkoholfreier Drink für Feinschmecker und der perfekte Begleiter zu meiner steirischen Quinoa Bowl. Raureif wird aus Verjus, Vogelbeere, Holunderbeere und Aroniabeere hergestellt und die leuchtend rote Farbe entsteht ganz ohne künstliche Farbstoffe. Geschmacklich hat mich der Drink durch seine süßlich herbe Note überzeugt. Der Geschmack ist nicht zu aufdringlich, sodass das Essen noch immer im Vordergrund steht. Wo ihr den Raureif Drink bekommt, könnt ihr hier nachlesen.

Dieser Beitrag enthält Werbung.

Steirische Quinoa Bowl

Portionen 2

Zutaten

  • 1 Tasse Quinoa (Tricolore)
  • 1 Dose Käferbohnen
  • Vogerlsalat
  • 1 Apfel (natürlich steirisch)
  • Ein wenig Kren (frisch gerieben oder aus dem Glas)
  • 1 Handvoll Kürbiskerne

Dressing

  • Steirisches Kürbiskernöl
  • Apfel Balsamico (ersatzweise Apfelessig)
  • 1 EL Agavendicksaft

Zubereitung

  1. Quinoa laut Packungsanleitung kochen und auskühlen lassen.

  2. Die Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett leicht anrösten.

  3. Den Apfel entkernen und in Scheiben schneiden.

  4. Kürbiskernöl, Apfel Balsamico, Agavendicksaft und eine Prise Salz zu einem Dressing verrühren.

  5. Alle Zutaten ein tiefen Schalen anrichten und die Quinoa Bowl mit dem Kernöl-Dressing beträufeln.

Antworten

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *