Wie ich euch in meinem Beitrag über die besten Ayurveda-Tipps gegen Frühjahrsmüdigkeit schon verraten habe, tut unserem Körper in der momentanen Übergangszeit, von der kalten zur wärmeren Jahreszeit, leichte Kost besonders gut. Deshalb habe ich für dich einen ganz leckeren Frühstückssmoothie kreiert. So startest du mit Leichtigkeit und trotzdem voller Power in den Tag!

Aus ayurvedischer Sicht ist der Frühling die perfekte Zeit zum Entschlacken und Detoxen. Der Frühling ist in der Ayurveda Lehre eine Kapha-Zeit. Kapha wird durch Wasser und Erde geformt und steht für Stabilität, Struktur und Festigkeit. Eine Kapha-Dominanz kann aber auch zu Schwere und Müdigkeit führen. Daher ist es in dieser Zeit besonders wichtig, diesen Kräften auf körperlicher und geistiger Ebene entgegenzuwirken. Um in Balance zu bleiben, gleicht man im Ayurveda Schweres mit Leichtem aus. Statt einem üppigen Frühstücksbrei, Porridge oder Overnight-Oats, könntest du jetzt etwa einen frischen Saft oder Smoothie trinken.

Der Schoko-Minze Smoothie ist mein aktueller Favorit unter den Frühstücks-Drinks. Durch die Haferflocken bekommt man doch genügend Power und der Smoothie hält dich bis zum Mittagessen satt. Abgesehen davon, ist die Kombination aus Banane, Kakao und Minze einfach unschlagbar!

Schoko-Minze-Frühstückssmoothie

Zutaten

  • 1 Banane (in grobe Stücke geschnitten)
  • 2 EL Haferflocken
  • 1 TL Kakaopulver
  • 1 EL Sonnenblumenkerne
  • 1 Handvoll frische Minzblätter
  • 400 ml Hafermilch

Anleitungen

  1. Alle Zutaten in einen Mixer geben und fein pürieren, bis ein cremiger Smoothie entsteht.

  2. In ein Glas umfüllen und den Frühstückssmoothie gleich genießen!

Wenn nötig, kannst du den Smoothie auch noch mit etwas Ahornsirup süßen.

Schoko-Minze Frühstückssmoothie
(Visited 260 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.