,

Conchiglie gefüllt mit Spinat und Ziegenfrischkäse

Als ich die Packung mit diesen hübschen Tricolore Conchiglie im Geschäft gesehen habe, konnte ich einfach nicht widerstehen! Dieses Gericht ist viel einfacher zu machen als eine Spinat-Lasagne, aber genauso lecker.

Conchiglie sind Nudeln, die wie Muscheln geformt sind. Man kann sie super füllen und durch die Rillen an der Außenseite nehmen sie die Sauce perfekt auf. Wie ihr sicher schon bemerkt habt, liebe ich Ziegenfrischkäse, vor allem in Kombination mit Pasta. Eines meiner ersten Rezepte hier am Blog war Ravioli mit Ziegenfrischkäse und Pinienkernen. Auch diesmal habe ich für die Füllung der Conchiglie Ziegenfrischkäse verwendet und diesen noch mit Blattspinat kombiniert. Wenn man die dreifarbige Pasta hübsch in einer Auflaufform drapiert, ergibt das ganze ein wunderschönes Bild – denn das Auge isst ja wie immer mit 😉 Und natürlich schmeckt dieses Pastagericht auch total lecker!

Drucken

Conchiglie gefüllt mit Spinat und Ziegenfrischkäse

Zutaten

  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Schalotten
  • 1 Dose geschälte Tomaten (450 ml)
  • Olivenöl
  • Getrockneter Oregano
  • 1 Prise Zucker
  • Salz und Pfeffer
  • 250 g Conchiglie
  • 400 g tiefgekühlter Blattspinat (natürlich kann man auch frischen Spinat verwenden)
  • 140 g Ziegenfrischkäse
  • Muskatnuss

Zubereitung

  1. Knoblauch und Schalotten fein hacken. In einem kleinen Topf einen Schuss Olivenöl erhitzen und Knoblauch und Schalotten darin anbraten. Die geschälten Tomaten dazugeben, kurz aufkochen und dann die Hitze reduzieren. Mit Oregano, einer Prise Zucker, Salz und Pfeffer würzen und die Sauce ca. 15 Minuten köcheln lassen.

  2. Inzwischen die Conchiglie laut Packungsanleitung al dente kochen und den Blattspinat auftauen. Die Flüssigkeit aus dem Blattspinat gut ausdrücken und Spinat grob hacken. In einer Pfanne ein wenig Olivenöl erhitzen, den Spinat darin schwenken und mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen. Von der Hitze nehmen, Ziegenfrischkäse hinzugeben und gut vermengen.

  3. Backrohr auf 180 Grad vorheizen. Die Tomatensauce in eine Auflaufform gießen. Die gekochten Conchiglie mit der Spinat-Mischung füllen und in die Form setzen. So lange wiederholen, bis die ganze Form gefüllt ist. Für ca. 15 Minuten ins Rohr schieben. Die gefüllten Conchiglie am besten in der Form servieren. Wer möchte, kann frisch geriebenen Parmesan darüberstreuen.

Conchiglie gefüllt mit Spinat und Ziegenfrischkäse

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Antworten

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *