,

One Pot Dhal

One Pot Gerichte liegen voll im Trend! Egal ob One Pot Pasta oder ein einfaches Curry – es gelingt selbst dem unbegabtesten Kochmuffel und man braucht dafür nicht die ganze Küche auf den Kopf stellen.

Ich liebe es, in meinem schweren Gußeisentopf Eintöpfte und Curries zu kochen. Mit diesem Gericht möchte ich euch beweisen, dass gesunde Wohlfühlküche nicht immer lange und aufwendig sein muss, ganz im Gegenteil! Dieses One Pot Dhal ist in 20 Minuten fertig und 15 Minuten davon musst du nicht mal vor dem Herd stehen, denn es kocht sich praktisch von alleine. Natürlich könnte man die Currypaste auch selbst herstellen, dann verlängert sich die Zubereitungszeit dementsprechend.

Dhal (auch Dal oder Daal geschrieben) ist ein Grundnahrungsmittel in Indien. Die Basis für ein Dhal sind immer Hülsenfrüchte, meist Linsen, aber auch Kichererbsen oder Bohnen können verwendet werden. Beim Kochen zerfallen die Hülsenfrüchte und dadurch entsteht die typisch breiige Kosistenz. Wer möchte, kann zum Dhal noch Basmati Reis servieren. Für mich ist der Linseneintopf schon eine Mahlzeit für sich.

Lust auf noch mehr One Pot Rezepte? Dann schau dir gleich noch mein Kürbis-Curry an!

One Pot Dhal

Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Arbeitszeit 20 Minuten
Portionen 2

Zutaten

  • 1 EL Kokosöl
  • 1/2 Pkg Currypaste (ca. 35 g)
  • 1 roter Paprika (in Würfel geschnitten)
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 1 Dose gewürfelte Tomaten
  • 100 g rote Linsen
  • 1 Zucchini (in Scheiben geschnitten)
  • 100 g frischer Blattspinat
  • Frisch gehackter Koriander (oder Petersilie)

Zubereitung

  1. In einem großen Topf das Kokosöl schmelzen lassen. Die Currypaste dazugeben und unter Rühren anschwitzen.

  2. Paprikawürfel zufügen und mitbraten.

  3. Kokosmilch und Tomaten dazugeben und alles gut umrühren und aufkochen.

  4. Die Linsen in ein Sieb geben, gut durchspülen und dann in den Topf geben. Die Zucchinischeiben ebenfalls dazugeben.

  5. Das Dhal bei schwacher bis mittlerer Hitze für ca. 15 Minuten köcheln lassen, bis die Linsen gar sind. Dabei gelegentlich umrühren.

  6. Den Topf vom Herd nehmen, den Blattspinat unterrühren und zusammenfallen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  7. Das fertige Dhal in Schüsseln anrichten und mit dem gehackten Koriander bestreuen.

Antworten

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *