Die Marktstände und Supermarktregale sind voll mit herrlichen heimischen Erdbeeren und ich kann gar nicht genug von den süßen Beeren bekommen. Erdbeeren kommen zur Zeit bei mir in jeder erdenklichen Form auf den Tisch. In der Früh ins Porridge geschnitten, Mittags in den Salat und am Abend als Snack mit ein paar Tropfen gutem Balsamico Essig.

Nach dem letzten Besuch am Erdbeerfeld im Burgenland habe ich jede Menge Erdbeeren auf Vorrat eingefroren. Ich wasche und putze die Erdbeeren, viertle sie und friere sie in einem Gefrierbeutel ein. Die tiefgekühlten Erdbeeren eignen sich nämlich hervorragend für Smoothies. An einem warmen Sommertag ist eine kühle Smoothie Bowl eine herrliches leichtes Frühstück, wie ich finde. Mein derzeitiger Favorit ist diese köstliche Variante mit Erdbeer-Kokos Geschmack.

Lust auf noch mehr Smoothie Bowl Rezepte? Hier gehts zu meiner Green Smoothie Bowl.

Erdbeer-Kokos Smoothie Bowl

Portionen 1

Zutaten

  • 200 g Erdbeeren (tiefgekühlt)
  • 2 EL veganes Mandeljoghurt (oder ein anderes Joghurt)
  • 2 EL Haferflocken
  • 2 EL Kokosstreifen
  • 80 g frische Erdbeeren
  • 100 ml Kokosdrink (oder ein anderer Pflanzendrink)

Anleitungen

  1. Alle Zutaten in den Mixer geben und so lange pürieren, bis ein glatter, cremiger Smoothie entsteht.

  2. Den Smoothie in eine Schüssel füllen und die Smoothie Bowl nach Belieben garnieren. Ich verwende gerne Erdbeerstücke, Haferflocken, Kokosstreifen und ein paar Blättchen Minze.

Erdbeer-Kokos Smoothie Bowl

Erdbeer-Kokos Smoothie Bowl

Erdbeer-Kokos Smoothie Bowl

(Visited 4 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.