So eine gebackene Süßkartoffel aus dem Ofen ist etwas Herrliches! Überhaupt finde ich, dass Süßkartoffel immer etwas von Comfort Food hat. Außerdem lassen sich Süßkartoffeln ganz einfach bei Zimmertemperatur lagern und halten echt lange. In meiner Küche findest man also fast immer ein paar hübsche Exemplare davon.

Diese Tex-Mex Variante schmeck mir besonders gut. Guacamole Dip dazu… perfekt! Wie ihr es von mir gewohnt seid, ein einfaches Rezept, mit ayurvedischen Gewürzen in die Füllung „reingeschummelt“ damit das ganze auch schön bekömmlich ist ? Mahlzeit!

Gebackene Süßkartoffel mit Tex-Mex-Füllung

Portionen 2

Zutaten

  • 2 große Süßkartoffeln (gewaschen und halbiert)
  • 1 EL Olivenöl

Tex-Mex-Füllung

  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Korianderpulver
  • 1/2 TL Kurkumapulver
  • 1/2 TL Kreuzkümmelpulver
  • 1/2 TL Paprikapulver
  • 1 rote Zwiebel (in kleine Würfel geschnitten)
  • 1 Knoblauchzehe (in kleine Würfel geschnitten)
  • 1 rote Paprik (in Würfel geschnitten)
  • 1 kleine Chilischote (in kleine Würfel geschnitten)
  • 1 Glas Kidneybohnen (gewaschen und abgetropft)
  • 1 Glas Mais (gewaschen und abgetropft)
  • 300 g Passata (passierte Tomaten, oder 1 Dose gewürfelte Tomaten)
  • 1 TL Vollrohrzucker
  • Salz & Pfeffer

Einfache Guacamole

  • 1 reife Avocado
  • 1/2 Limette (ausgepresst)
  • 1 Schuss Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Anleitungen

  1. Die Süßkartoffelhälften (mit Schale) mit der Schnittfläche nach oben auf ein Backblech oder in eine Auflaufform setzen. Mit Olivenöl bestreichen und bei 200 Grad Ober-/Unterhitze für 30-40 Minuten backen.

  2. In einer großen Pfanne das restliche Olivenöl erhitzen und die Gewürze darin anbraten.

  3. Zwiebel, Knoblauch, Chili & Paprikawürfel dazugeben und mitrösten.

  4. Kidneybohnen und Mais dazugeben und mit den passierten Tomaten aufgießen.

  5. Die Soße einköcheln lassen, wenn nötig etwas heißes Wasser dazugeben.

  6. Den Rohrzucker dazugeben und die Tomatensauce für ca. 15 Minuten auf kleiner Hitze köcheln lassen.

  7. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  8. Für die Guacamole, die Avocado halbieren, den Stein herauslösen und das Fruchtfleisch mit einem Löffel herausholen. In einer kleinen Schüssel mit einer Gabel zerdrücken und mit den restlichen Zutaten abschmecken.

  9. Die Süßkartoffeln aus dem Ofen holen und auf Tellern anrichten. Die Tex-Mex-Füllung darauf verteilen. Mit gehackten Kräutern (z.B. Koriander oder Petersilie) bestreuen. Dazu die Guacamole servieren.

(Visited 644 times, 3 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung