Meine ersten beiden Ayurveda Kochkurse in Wien haben am 11. und 26. Jänner 2020 stattgefunden. Die Planung der Events hat einiges an Vorlaufzeit in Anspruch genommen – das liegt an meiner perfektionistischen Pitta Energie 😉 Umso mehr freue ich mich, dass die beiden Kochkurse ein voller Erfolg waren und alles so wunderbar gelaufen ist.

Zu erleben, wie ich euch im persönlichen Austausch inspirieren kann, hat meiner Arbeit mit Ayurveda nochmal eine ganz neue Sinnhaftigkeit eingehaucht. Natürlich kann ich euch auch über den Blog und Social Media interessanten Content und bereichernde Informationen liefern, doch face-to-face zusammen zu kochen, ist nochmal ein ganz anderes Erlebnis.

Wenn man sich, wie ich, schon länger in der „Yoga & Ayurveda Bubble“ befindet, wird vieles selbstverständlich und ich habe mich immer wieder gefragt, was ich anderen eigentlich noch beibringen kann. Es kocht ja eh jeder schon mit Kurkuma und schabt seine Zunge nach dem Aufstehen, habe ich gedacht 😉 Durch den persönlichen Austausch mit meinen Kochkurs TeilnehmerInnen ist mir jetzt klar geworden, dass z.B. tägliches Kochen mit Gewürzen und eine Morgenroutine keine Selbstverständlichkeit sind und es auf diesem Gebiet noch viel Lern- und Aufklärungsbedarf gibt.

Das Kochen mit gesunden, pflanzlichen Zutaten ist für viele Menschen eine Herausforderung und Hürde, die oft durch ganz kleine Tipps und Inspirationen zu nehmen ist. Unterschiedliche Arten von Getreide und Hülsenfrüchten in den Speiseplan einzubauen, ist mir ein großes Anliegen, und ich möchte euch die Scheu davor nehmen, in eurer Küche mit diesen Zutaten zu experimentieren. Es motiviert mich ungemein, mein Wissen in den Kochkursen direkt an euch weitergeben zu können und noch viel mehr Menschen für einen gesunden Lebensstil mithilfe des uralten Ayurveda-Wissens zu inspirieren.

Ein paar Impressionen von den ersten beiden Ayurveda Kochkursen möchte ich gerne mit euch teilen:

„Vielen lieben Dank nochmals für den tollen Kochkurs gestern und die zusätzlichen Infos/Links. Ich konnte wirklich viel von dem Kochworkshop mitnehmen und freue mich auf die nächste Möglichkeit.“

K., Ayurveda Basics Kochkurs am 11. Jänner 2020

Das Feedback der TeilnehmerInnen war großartig und ich habe immer wieder die Frage bekommen: Wie geht’s jetzt weiter? Welchen Kurs kann ich als nächstes machen? Euer großes Interesse freut mich natürlich sehr und ist ein riesen Kompliment für meine Arbeit. Im Herbst/Winter 2020 wird es auf jeden Fall neue Kochkurs- und Workshop-Formate geben. Am 28. März 2020 findet der nächste Ayurveda Basics Kochkurs statt.

„Vielen lieben Dank für die ganzen Informationen und für den Kurs gestern. Ich hab es sehr genossen 🙂 freue mich auf weitere Kochkurse!“

A., Ayurveda Winterküche Kochkurs am 26. Jänner 2020

Ab Herbst 2020 wird es Workshops zum Thema „Ayurveda Morning“ geben, bei dem sich alles um einen achtsamen, kraftspendenden Start in den Tag drehen wird. Wir erarbeiten einen Baukasten für deine persönliche ayurvedische Morgenroutine und du lernst, wie du dir dein warmes Frühstück täglich frisch zubereiten kannst, auch wenn es schnell gehen muss.

Natürlich werde ich euch auch weiterhin laufend mit neuen Rezepten versorgen und meinen Alltag mit Ayurveda mit euch in meiner Instagram Story teilen. Wenn ihr Fragen oder Anregungen habt, freue ich mich immer über persönliche Nachrichten von euch.

(Visited 70 times, 1 visits today)

1 Comment

  1. Madeleine Hauser 28. Februar 2020 at 14:56

    Vom warmen Frühstück habe auch ich mich überzeugen lassen. Ich genieße es und freue mich jeden Morgen darauf!

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.