Oft sind spontan entstandene Gerichte die besten. Ich hatte eigentlich gar nicht vor, dieses Gericht zu fotografieren und das Rezept online zu stellen. Doch es hat einfach so lecker geschmeckt, dass ich es euch nicht vorenthalten möchte. Und die Farbe ist einfach der Hammer!

Wenn du eine rein pflanzliche Variante möchtest – kein Problem! Statt Ghee kannst du Olivenöl oder Sesamöl verwenden und den Schafkäse kannst du einfach weglassen oder durch einen veganen Feta ersetzen.

Rote Rüben Risotto mit Schafkäse und Thymian

Portionen 2

Zutaten

  • 2 TL Ghee (oder Olivenöl)
  • 1 TL Koriandersamen Pulver
  • 1 TL getrockneter Thymian
  • 2 kleine Rote Rüben (Rote Beete) (geschält und in Würfel geschnitten)
  • 130 g Rundkornreis (gewaschen)
  • Frischer Zitronensaft
  • Steinsalz & schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Bio-Schafkäse

Anleitungen

  1. Das Ghee in einem Topf erhitzen und das Koriander Pulver kurz darin anrösten. Reis, Thymian und Rote Rüben Würfel ebenfalls dazu geben und mitrösten.

  2. Das Risotto mit 1 Liter heißem Wasser aufgießen und für ca. 20-25 Minuten köcheln lassen, bis der Reis und die Roten Rüben weich sind. Währenddessen immer wieder umrühren und, wenn nötig, noch etwas Wasser nachgießen.

  3. Das Risotto mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

  4. Den Schafkäse in Würfel schneiden oder zerbröseln und auf dem Risotto verteilen.

Rote Rüben Risotto mit Schafkäse und Thymian
(Visited 909 times, 1 visits today)

1 Comment

  1. Desiree 22. März 2021 at 19:13

    Vielen Dank für das Rezept! Ich freu mich schon aufs Nachkochen!
    LG Desiree

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung