Wassermelonensaft

Wassermelonensaft

Mein Tipp um die heißen Tage gut zu überstegen: Wassermelonensaft! Der Saft wirkt kühlend auf den Körper und schmeckt richtig lecker und erfrischend. Wassermelonen, Ahornsirup und Limettensaft in den Mixer und schon ist der erfrischende Sommerdrink fertig!

Es gibt im Ayurveda ja keine Verbote, doch was man wirklich nicht tun sollte, ist eiskalte Getränke zu sich nehmen. Das mag zwar verlocken sein an heißen Tagen, führt allerdings dazu, dass das Verdauungsfeuer völlig zum Erliegen kommt. Unsere Verdauung ist durch die starke Hitze sowieso schon geschwächt und wird durch die zugeführte Kälte noch mehr belastet. Eine gute Alternative sind lauwarme Tees mit kühlender Wirkung – Melisse oder Minze eignen sich hierfür besonders gut. Frischer Wassermelonensaft wirkt auch besonders erfrischend auf den Körper und ist noch dazu ein Sonnenschutz von Innen. Das enthaltene Beta-Carotin unterstützt nämlich den Selbstschutz der Haut.

 

Wassermelonensaft

Portionen 2

Zutaten

  • 1/4 Wassermelone
  • Saft von einer Limette
  • 1 EL Ahornsirup
  • Ein paar Blätter frische Minze

Anleitungen

  1. Die Wassermelone in grobe Stücke schneiden und die Kerne entfernen.

  2. Wassermelone, Limettensaft, Ahornsirup und Minze in den Mixer geben und pürieren.

Wassermelonensaft
(Visited 13.236 times, 4 visits today)

Das könnte dir auch gefallen

Veganes Rührei mit Spinat

Let’s face it – selbst wenn du dich schön größtenteils ayurvedisch ernährst und ein warmes Porridge zu deiner Morgenroutine gehört – manchmal hat man einfach

Weiterlesen »
Süßkartoffel-Curry

Süßkartoffel-Curry

Dieses köstliche Curry-Gericht mit würzigen, wärmenden Zutaten ist perfekt, um dich in der kalten Jahreszeit zu nähren. Das Süßkartoffel-Curry besänftigt dein Vata, ohne dich dabei

Weiterlesen »
Zwetschken-Ingwer-Chutney

Zwetschken-Ingwer-Chutney

Chutneys sind in der ayurvedischen Küche sehr beliebt, denn sie runden eine Mahlzeit schön ab. Ein Chutney ist vergleichbar mit einer Marmelade, die jedoch nicht

Weiterlesen »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




Copyright ©2022 genussfreudig.at