Pasta mit Petersilien-Pesto und Zucchini

Pasta mit Petersilien-Pesto und Zucchini

Es gibt noch viel zu wenige Pasta-Rezepte auf meiner Seite, das muss sich schleunigst ändern! Ich liebe Pasta, vor allem deshalb, weil man sie im Alltag so schnell und einfach zubereiten kann.

Wichtig ist aus ayurvedischer Sicht, dass wir zu einer hochwertigen Vollkorn-Pasta greifen, und nicht zu einem Weißmehl-Produkt. Ich habe diesmal Kamut-Vollkorn-Spaghetti verwendet.

Pesto ist super einfach selbst herzustellen. Ich würde dir auf jeden Fall empfehlen, es frisch zu machen, statt es fertig im Glas zu kaufen. So bringst du noch viel mehr Prana in dein Gericht und es ist wirklich nicht sehr aufwendig.

Statt Petersilie kannst du natürlich auch andere Kräuter verwenden, wie z.B. Basilikum, Koriander oder Minze. Auch bei den Nüssen und Samen kannst du variieren. Mandeln, Cashews, Kürbiskerne usw. sind bestens geeignet.

Lust auf noch mehr gesunde Pasta-Rezepte? Dann schau dir gleich noch meine Linsen-Bolognese und die Penne mit Cashew-Tomaten-Sauce an.

Pasta mit Petersilien-Pesto und Zucchini

Portionen 2

Zutaten

  • 1 Zucchini (in dünne Scheiben geschnitten)
  • 230 g Kamut-Vollkorn-Spaghetti (oder eine andere Vollkorn-Pasta)

Für das Pesto:

  • 1 Bund frische Petersilie
  • 20 g Sonnenblumenkerne
  • 40 g Walnüsse
  • 1 Bio-Zitrone (Schale & Saft)
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 EL Agavendicksaft
  • 1/2 TL gemahlener Koriander (optional)
  • TL Steinsalz
  • 1/2 TL frisch gemahlener Pfeffer

Anleitungen

  1. Das Backrohr auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Zucchini-Scheiben auf einem Backblech mit Backpapier verteilen und mit Olivenöl beträufeln. Für 15 Minuten rösten.

  2. Inzwischen die Pasta laut Packungsanleitung kochen.

  3. Alle Zutaten für das Pesto zusammen in einen Zerkleinerer geben und zu einer feinen Paste zermahlen. Alternativ einen Stabmixer in einem hohen Gefäß verwenden.

  4. Die heiße Pasta mit den gerösteten Zucchini-Scheiben und dem Pesto vermischen und sofort servieren.

Petersilien-Pesto
(Visited 3.403 times, 1 visits today)

Das könnte dir auch gefallen

Veganes Rührei mit Spinat

Let’s face it – selbst wenn du dich schön größtenteils ayurvedisch ernährst und ein warmes Porridge zu deiner Morgenroutine gehört – manchmal hat man einfach

Weiterlesen »
Süßkartoffel-Curry

Süßkartoffel-Curry

Dieses köstliche Curry-Gericht mit würzigen, wärmenden Zutaten ist perfekt, um dich in der kalten Jahreszeit zu nähren. Das Süßkartoffel-Curry besänftigt dein Vata, ohne dich dabei

Weiterlesen »
Zwetschken-Ingwer-Chutney

Zwetschken-Ingwer-Chutney

Chutneys sind in der ayurvedischen Küche sehr beliebt, denn sie runden eine Mahlzeit schön ab. Ein Chutney ist vergleichbar mit einer Marmelade, die jedoch nicht

Weiterlesen »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




Copyright ©2022 genussfreudig.at