,

Habt ihr schon mal von Hirsotto gehört? Das ist ganz einfach ein Risotto mit Hirse statt Reis. Ich finde Hirse richtig toll und finde es super, dass sie seit einigen Jahre ein wohlverdientes Comeback erlebt, nachdem sie lange Zeit in Vergessenheit war. Hirse ist glutenfrei und leicht bekömmlich. Hirse gehört zu den ältesten Getreidearten undWeiterlesen

Ich wollte schon seit einigen Jahren versuchen, Ostereier auf natürlichem Weg zu färben und dieses Jahr habe ich das Projekt endlich in die Tat umgesetzt. Das Ergebnis stelle ich euch hier vor, und noch ist genug Zeit, damit auch ihr nächstes Wochenende natürlich gefärbte Eier zur Osterjause habt. Ich hab lange recherchiert und mir aufWeiterlesen

Es kommt nicht oft vor, dass ihr bei mir ein DIY seht, aber alle heiligen Zeiten einmal, genau genommen zu Weihnachten und zu Ostern, packt mich dann doch die Lust zum Basteln und Dekorieren. Ostern rückt näher und natürlich macht sich der Osterhase schon rechtzeitig Gedanken, wie die Nester dieses Jahr aussehen werden. Außerdem istWeiterlesen

,

Vegan und Ostern… wie passt denn das zusammen? Ich habe einen Aufstrich entdeckt, der die perfekte vegane Option für die Osterjause oder das Osterfrühstück ist. In der Südsteiermark, wo ich ursprünglich herkomme, hat die Osterjause eine lange Tradition und wird jedes Jahr aufs Neue am Osterwochenende im Kreis von Familie und Freunden zelebriert. Das geselchteWeiterlesen

,

Vor Kurzem habe ich in meiner Instagram Story ein Foto von meinem Frühstücksporridge gepostet, und zwar war das ein leuchtend gelbes Reis-Porridge mit Kurkuma. Ihr habt dafür gevotet, dass ich das Rezept auf den Blog stelle, und voilà, hier ist es! Kurkuma ist ein beeindruckendes Antibiotikum aus der Natur. Bereits die indische Ayurveda-Medizin erkannte dieWeiterlesen

,

Die Inspiration für dieses Rezept stammt aus dem Kochbuch Pizza ohne Reue von Eva Fischer, das ich euch bereits in meinen Februar Lieblingen vorgestellt habe. Evas Rezept wird mit Chicorée gemacht, aber da ich einen Radicchio zum Aufbrauchen daheim hatte, habe ich das Rezept kurzerhand für meine Zwecke abgewandelt. Ich habe mir vorgenommen in nächsterWeiterlesen

Ostern steht vor der Tür und ich habe mich schon rechtzeitig mit vielen tollen Schokoladenkreationen von Zotter eingedeckt, mit denen ich die Osternester von meinen Lieben befüllen werde. Vor einigen Wochen war ich nämlich in der Zotter Manufaktur in Riegersburg in der Oststeiermark zu Gast und durfte einen Blick hinter die Kulissen werfen. Der folgendeWeiterlesen

,

Wie ihr bestimmt schon bemerkt habt, stehe ich momentan auf Bowls. Egal ob Frühstück, Snack oder Lunch, alles wird bei mir in Schüsseln serviert. Zugegeben, es sieht auch einfach auf Fotos so hübsch aus 😉 Diesmal bildet Hirse die Grundlage für meine Bowl. Wer Hirse nicht so gerne mag oder gerade keine zuhause hat, derWeiterlesen

,

Am Wochenende beginnt mein Tag meistens mit einer ausgiebigen Yoga Einheit. Danach verlangt mein Körper immer nach einem ordentlichen Vitamin-Kick. Da ist eine bunte Smoothie Bowl genau das richtige! Das schöne an einer Smoothie Bowl ist, dass man alles verwenden kann, was die Küche gerade an Grünzeug hergibt. Und bei den Toppings ist alles erlaubt,Weiterlesen