,

Es ist mal wieder Zeit für ein neues Smoothie Bowl Rezept! Diesmal kombiniere ich Avocado mit Matcha, also grün in grün. Matcha ist ein besonders hochwertiger Grüntee, der zu einem feinen Pulver zermahlen ist und eine intensiv grüne Farbe hat. Ich war eigentlich bisher kein riesen Fan von Matchatee, da mir der Geschmack doch etwasWeiterlesen

,

Bei dem schlechten Wetter letzte Woche hatte ich in der Früh mal wieder Lust auf ein etwas reichhaltigeres Frühstück statt den Smoothies, die ich mir an heißen Tagen gerne mache. Zu diesem Zweck habe ich meine Kochbücher gewälzt und mich von Deliciously Ella & Co. inspirieren lassen. Dabei ist dann dieses Haferflocken-Chia-Porridge mit Bananenpüree, ErdnussmusWeiterlesen

,

Die Marktstände und Supermarktregale sind voll mit herrlichen heimischen Erdbeeren und ich kann gar nicht genug von den süßen Beeren bekommen. Erdbeeren kommen zur Zeit bei mir in jeder erdenklichen Form auf den Tisch. In der Früh ins Porridge geschnitten, Mittags in den Salat und am Abend als Snack mit ein paar Tropfen gutem BalsamicoWeiterlesen

,

Heute habe ich für euch wieder mal ein Frühstücksgericht, und zwar ein köstliches Buchweizen Porridge. Passend zur Rhabarber Saison, die gerade beginnt, gibt es dazu ein feines Rhabarberkompott. Verfeinert wird das ganze noch mit einem Hauch von Leinöl. Dieser Beitrag enthält Werbung. Ich darf momentan das besonders hochwertige und milde Leinöl der Ölmühle Esterer testen.Weiterlesen

,

Weiter geht’s mit den Bärlauch Rezepten! Nach dem Bärlauch Hummus aus dem letzten Beitrag, habe ich heute für euch eine leckere frühlingshafte Frittata im Angebot, und zwar mit Bärlauch, Schafkäse und Pinienkernen. Frittata ist so etwas wie ein Omelett, das man kalt oder warm genießen kann. In Italien wird Frittata gerne in kleinen Stückchen zumWeiterlesen

,

Ich hab euch ja schon einige Male von meiner neu entdeckten Liebe zu Porridge erzählt. In der Kategorie Frühstück gibt es auch schon einige Rezepte dazu, etwa für ein Schoko-Kastanien-Reisporridge oder ein herrliches Kurkuma-Porridge mit Granatapfel und Kokos. Inzwischen habe ich weiter experimentiert und verschiedene Alternativen zu Reis ausprobiert. Besonders begeistert bin ich von HirseWeiterlesen

,

Vor Kurzem habe ich in meiner Instagram Story ein Foto von meinem Frühstücksporridge gepostet, und zwar war das ein leuchtend gelbes Reis-Porridge mit Kurkuma. Ihr habt dafür gevotet, dass ich das Rezept auf den Blog stelle, und voilà, hier ist es! Kurkuma ist ein beeindruckendes Antibiotikum aus der Natur. Bereits die indische Ayurveda-Medizin erkannte dieWeiterlesen

,

Am Wochenende beginnt mein Tag meistens mit einer ausgiebigen Yoga Einheit. Danach verlangt mein Körper immer nach einem ordentlichen Vitamin-Kick. Da ist eine bunte Smoothie Bowl genau das richtige! Das schöne an einer Smoothie Bowl ist, dass man alles verwenden kann, was die Küche gerade an Grünzeug hergibt. Und bei den Toppings ist alles erlaubt,Weiterlesen

,

Seit einigen Wochen haben sich meine Frühstücksgewohnheiten total gewandelt. Davor hab ich mir in der Früh meistens einen fertigen Frühstücksbrei gemacht und ihn noch mit ein bisschen frischem Obst aufgepeppt. Einige neue Kochbücher, die ich euch kürzlich in meinem Beitrag Neu in meinem Kochbuchregal vorgestellt habe, haben mich dann dazu inspiriert mal etwas Neues auszuprobierenWeiterlesen

,

Zu einem ausgedehnten Sonntagsfrühstück gehört für mich auf jeden Fall etwas mit Ei – also ein Omelette, eine Kernöleierspeis oder pochiertes Ei. Um für ein wenig Abwechslung am Frühstückstisch zu sorgen, habe ich mich kürzlich einmal für ein traditionelles Frühstücksgericht aus dem orientalischen Raum entschieden, nämlich Shakshuka. Ursprünglich soll Shakshuka aus Tunesien stammen, doch dasWeiterlesen